Palliativmedizin

anders denken

palliativteam mainfranken

 

Es ist kein Zufall, dass wir uns Palliativ-Team Mainfranken nennen.

Wir kennen und schätzen uns teilweise schon sehr lange aus unterschiedlichsten

Arbeitszusammenhängen im Palliativbereich in Mainfranken. Heute

sind wir sehr froh darüber, dass wir unsere Kräfte und Erfahrungen im

Palliativ-Team Mainfranken zusammenbringen und bündeln können. Hier

möchten wir uns Ihnen vorstellen, jede und jeder auf ihre/seine ganz eigene

Weise. Allen gemeinsam ist aber die Leidenschaft, die alle über viele

Jahre, manche schon über Jahrzehnte, für ihren nicht gerade alltäglichen

„Palliativjob“ entwickelt haben ...

Palliativ-Team Mainfranken

Palliativmedizin anders denken

 

In unserem Team sind uns gute Kommunikation, Zusammenarbeit, Respekt, Wertschätzung und Vertrauen wichtig - weil wir das, was wir unseren Patientinnen und Patienten und ihren Angehörigen wünschen, auch selbst im Team leben wollen. Die Vielfalt der Erfahrungen jeder Einzelnen, kulturelle Unterschiede und Gemeinsamkeiten und Leben in Mainfranken bilden das Fundament auf dem wir alle stehen. Unser multiprofessionelles Team besteht aus Palliativärztinnen und-ärzten, Palliativ-Pflegekräften, psychosozialen Palliativfachkräften, Ernährungsberaterin, Seelsorger und einer Medizinischen Fachangestellten. Wir haben uns aus den verschiedensten Bereichen der Palliativversorgung in Mainfranken zusammengefunden. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseres Teams verfügen über langjährige Erfahrung in der Palliativversorgung sowie eine hohe fachliche und soziale Kompetenz in der Begleitung schwer erkrankter bzw. sterbender Menschen und ihrer Angehörigen.


Wir möchten Sie und Ihre Angehören unterstützen, Ihnen Mut machen und das Vertrauen vermitteln, dass Sie und Ihre Angehörigen in besten Händen sind.

Ärztinnen/Ärzte

Gunther-Leibold

Gunther Leibold

Facharzt für Allgemeinmedizin - Palliativmedizin, Psychoonkologe

 

Kontakt

tel. 09721-292386-0

leibold@palliativteam-mainfranken.de

Seit über 20 Jahren hausärztliche und palliativmedizinische Tätigkeit in eigener Praxis in Schweinfurt, zusätzlich Mitarbeit und stellvertretende ärztliche Leitung eines ambulanten Palliativteams in Schweinfurt ab 11/17. Sterben und Tod beschäftigen und faszinieren mich seit meiner Kindheit. Was mich antreibt: mithelfen, dass Sterben zuhause möglichst gut gelingen kann.


Mein Motto: „Palliativmedizin mit Humor und Leidenschaft.“

Sigrid-Rettig

Sigrid Rettig

Fachärztin für Innere Medizin - Palliativmedizin

 

Kontakt
tel. 09721-292386-0
rettig@palliativteam-mainfranken.de

Nach langjährigen Erfahrungen in der inneren Medizin und dadurch auch mit onkologischen PatientInnen ab 2009 am Aufbau der Palliativstation der Uniklinik Würzburg beteiligt. Ab 2016 Aufbau einer Palliativstation an den Neckar-Odenwald- Kliniken am Standort Buchen. Von Oktober 2018 bis März 2020 Mitarbeit in SAPV-Team in Schweinfurt, zuletzt in leitender Position. Palliativmedizin heisst für mich zugewandte, individuelle medizinische und pflegerische Betreuung, Offenheit und Klarheit. Ich möchte, dass mich meine PatientInnen als Verbündete sehen.


Ausserdem liegt mir Kooperation und kreative Zusammenarbeit mit allen Beteiligten am Herzen, ich empfinde das als große Bereicherung.

Olaf-Uhle

Dr. med. Olaf Uhle

Facharzt für Innere Medizin, Gastroenterologie, Hämatologie und Onkologie - Palliativmedizin, Ernährungsmedizin, Naturheilverfahren, Psychoonkologe

 

Kontakt

tel. 09721-292386-0
uhle@palliativteam-mainfranken.de

Langjährige palliativmedizinische Arbeit am Klinikum Kulmbach, langjährige Erfahrung als Onkologe, Aufbau eines ambulanten Palliativteams in Schweinfurt. Zuletzt Chefarzt der Abteilung für Innere Medizin und Onkologie (mit Palliativmedizin) der Habichtswald-Klinik Kassel. Während meiner klinischen und ambulanten Tätigkeit wurde mir mehr und mehr bewusst, den Menschen ganzheitlich zu sehen, um bestmögliche Therapieerfolge zu erzielen; ganz wichtig ist dabei für mich der Faktor „Zeit“ als Basis zur Ausbildung eines fundierten Vertrauensverhältnisses. Meinen Ansatz kann ich am besten in der Palliativmedizin verwirklichen, da es hier um eine Symbiose zwischen klassischer Schulmedizin und einer ganzheitlichen Betrachtungsweise unter besonderer Berücksichtigung der mir anvertrauten Patientinnen und Patienten mit ihren Wünschen und Vorstellungen geht. Diese Arbeit spiegelt zutiefst mein Verständnis einer medizinischen Betreuung auf gleicher Augenhöhe wider.
Motto: „Palliativmedizin aus ganzheitlicher Sicht“

Palliative-Care-Fachkräfte

Marion-Baulig-Busch

Marion Baulig-Busch

Krankenschwester, Palliative-Care-Fachkraft

 

Kontakt
tel. 09721-292386-0
baulig-busch@palliativteam-mainfranken.de

Ich bin Krankenschwester. Zupacken mit Herz und Verstand ist meine Devise. Sterbende bis zuletzt würdevoll zu begleiten ist meine wichtigste berufliche Aufgabe seit über 17 Jahren.
Sehr am Herzen liegt mir der Austausch mit anderen Netzwerken, das Thema Ethik im Zusammenhang mit Beratung von Patienten, Angehörigen und Teilnehmern von Selbsthilfegruppen sowie Hilfestellung bei allen sozialpflegerischen Fragen.
Als Team sind wir in der Lage, Schwerstkranken bis zuletzt ein würdevolles Leben zu Hause mit der Familie zu ermöglichen. Ein wichtiger Aspekt dabei ist es, Vertrauen aufzubauen, damit alle Bedürfnisse von den Patientinnen und Patienten zum Ausdruck gebracht werden und ich jederzeit offen mit den Wünschen umgehen kann. Dabei gilt es für mich grundsätzlich das Leben zu bejahen, aber dennoch Sterben und Tod als Teil davon zu akzeptieren. Der Lebenssinn eines Menschen ist immer sehr individuell.
Meine Stationen in der Uniklinik Würzburg: Allgemeine Neurologie, zuletzt stellvertretende Stationsleitung auf einer Forschungsstation mit Schwerpunkt Hirntumore und Multiple Sklerose. Danach pflegerische Leitung der Strahlentherapie-Tagesklinik, wo ich Versorgung und Pflege schwer kranker Tumorpatienten koordinierte und mich intensiv um Beratung und Begleitung von Angehörigen kümmerte. Nach Abschluss meiner Palliativ Care-Fortbildung war ich maßgeblich am Aufbau der Palliativstation der Uniklinik Würzburg hinsichtlich der Umsetzung eines Palliativ-Dienstes beteiligt.
Als fränkische Zuwanderin aus dem Rheinland hat mir mein Humor im Leben schon oft geholfen. Mit 62 Jahren verstehe ich noch besser, was uns Menschen miteinander verbindet. Ich selbst schenke mir so oft wie möglich einen achtsamen Umgang mit meiner Familie, hole mir Kraft durch mein Hobby Garten und experimentiere mit Pinsel und Farbe auf Leinwand.


Der Lebenssinn eines Menschen ist immer sehr individuell.

Nadine-Geiger

Nadine Geiger

Krankenschwester, Palliative-Care-Fachkraft

 

Kontakt

tel. 09721-292386-0
geiger@palliativteam-mainfranken.de

Was mich an Palliative Care fasziniert, ist die unglaubliche Bandbreite, helfen zu können, oft auch ohne Medikamente, Menschen intensiv betreuen, auch Angehörige aktiv mit einbinden. Im Palliativ-Team Mainfranken möchte ich mitarbeiten, weil es ein super motiviertes, engagiertes Team mit viel Erfahrung und geballtem Fachwissen ist, mit so großen Herzen wie ganz Mainfranken. Um meinen Traum von richtig guter, fundierter und herzlicher, menschlicher Palliativarbeit zu erfüllen fahre ich gern auch etwas länger zur Arbeit


Der Wille jedes einzelnen Menschen steht an oberster Stelle und ist absolute Priorität. Der Austausch im multiprofessionellen Team ist mir sehr wichtig.

Christa-Stegner

Christa Stegner

Krankenschwester, Palliative-Care-Fachkraft

 

Kontakt

tel. 09721-292386-0
stegner@palliativteam-mainfranken.de

Ich arbeite seit 1977 in der Pflege. Gestartet bin ich im Altenheim mit einem sozialen Jahr. Dann kam die Krankenpflegeschule in Hassfurt. In dieser Zeit habe ich wertvolle Grundsteine für die Pflege verinnerlicht. Nach dem Examen arbeitete ich in der Urologischen Uniklinik. An meinen ersten Verstorbenen erinnere ich mich heute noch, ein junger Mann, der mit 18 Jahren einen Tag vor Silvester auf der urologischen Station verstarb. Seit 2001 arbeite ich in der Onkologie bzw seit 2009 auf der Palliativstation. Palliativmedizin ist mir eine Herzensangelegenheit.


Meine Erfahrungsschatz möchte ich gerne weiter geben.

Martina-Wirthmann

Martina Wirthmann

Krankenschwester, Palliative-Care-Fachkraft

 

Kontakt

tel. 09721-292386-0
wirthmann@palliativteam-mainfranken.de

Seit 1989 arbeite ich mit Unterbrechungen durch Erziehungsurlaub an der Universitätsklinik Würzburg in verschiedenen Fachabteilungen. Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, hämatologische Onkologie, Kardiologie, Infektiologie, Rheumatologie haben meine berufliche Laufbahn geprägt. 2008 habe ich die Zusatzausbildung Palliative-Care absolviert. Man sagt, Himmel und Erde küssen sich, wenn ein Mensch zur Welt kommt. Ich empfinde es auch so, wenn ein Mensch stirbt und begleite ihn gerne auf diesem Weg. Ich bin ein Familienmensch, habe einen Hund namens Emma und entspanne gerne in meinem Kleingarten.


Der Mensch ist etwas ganz besonderes!

Diätassistentin/Ernährungsberaterin

Sabrina-Hehlgans

Sabrina Hehlgans

Diätassistentin/Qualifizierte Diät- und Ernährungsberaterin VFED

 

Kontakt

tel. 09721-292386-0
hehlgans@palliativteam-mainfranken.de

Zertifikatsstudienabschluss Ernährungspsychologie (FH), kontinuierliche Weiterbildung im Bereich Ernährungsmanagement in der Onkologie und Ernährungstherapie bei Menschen mit onkologischen Erkrankungen sowie Erkrankungen aus dem psychosomatischen Formenkreis ( z.B. Essstörungen). Langjährige Erfahrung als Leiterin der Abteilung Ernährungsberatung der Habichtswald-Klinik in Kassel. Dort war es meine Hauptaufgabe, für und mit schwerkranken Menschen individuelle Ernährungspläne zu erarbeiten und umzusetzen (enteral und parenteral, auf dem Boden wissenschaftlich fundierter Erkenntnisse).


Gezielte und angepasste Ernährung als fundamentaler Baustein in der Therapie von Menschen mit schweren Krankheitsbildern – das ist meine Leidenschaft.

Medizinische Fachangestellte

Wilma-Freifrau-Von-Bibra-1

Wilma Freifrau von Bibra

Medizinische Fachangestellte und NÄPA (Nichtärztliche Praxisassistentin)

 

Kontakt

tel. 09721-292386-0
vonbibra@palliativteam-mainfranken.de

Seit einigen Jahren arbeite ich in einer wunderschönen hausärztlich-palliativmedizinischen Praxis für und mit Menschen, die wissen, dass sie sich auf uns verlassen können, dass wir für sie da sind. Im Rahmen meiner Fortbildung zur NÄPA lernte ich nochmal mehr über die Versorgung in einem guten Netzwerk (Apotheken, Sanitätshäuser, mobile Kranken- und Altenpflege, Sozialdienste usw.), bekam erste Einblicke in die Arbeitsweise eines SAPV-Teams und war fasziniert davon. Unterstützung geben, um Lebensqualität und Selbstbestimmung bis zum Lebensende im häuslichen Umfeld zu ermöglichen, ganzheitliche Begleitung in der letzten Lebenszeit, Sterben als letzter Teil des Lebens – diese Themen sind für mich seitdem noch wichtiger geworden. Ausserdem sind wichtig für mich: Teamarbeit, um ein Ziel zu erreichen, Respekt, Wertschätzung, Empathie, innere Übereinstimmung - und immer wieder gemeinsames Lachen. Ein buntes Team, in dem jede(r) ihre (seine) Individualität behalten darf und ein großes Ganzes daraus wird.


Lachen gehört zu mir, aber auch Stille.

Sozialpädagogin/Psychotherapeutin

Jutta-Schneider-Leibold

Jutta Schneider-Leibold

Dipl.-Sozialpädagogin, Ehe-, Familien- und Lebensberaterin, Systemische Paar- und Familientherapeutin (DGSF), Psychotherapeutin (HPG)

 

Kontakt

tel. 09721-292386-0
schneider-leibold@palliativteam-mainfranken.de

Langjährige Mitarbeit im psychologischen Fachdienst der Ehe, Familien- und Lebensberatungsstelle der Diözese Würzbug. Vielfältige Erfahrung in der beraterischen und therapeutischen Begleitung und Unterstützung Einzelner, Paare und Familien in belastenden Lebenssituationen.


„Zusammen ist man weniger allein“

Seelsorger

Konrad-Ziegler

Konrad Ziegler

Gemeindereferent, Klinikseelsorger, Ehe- Familien- und Lebensberater (BAG)

 

Kontakt

tel. 09721-292386-0
ziegler@palliativteam-mainfranken.de

Inzwischen arbeite ich seit 18 Jahren in der Klinikseelsorge und ebenso lange an der Psychologischen Fachstelle der Ehe-, Familien- und Lebensberatung der Diözese Würzburg. Außerdem habe ich 10 Jahre Erfahrung in der Arbeit auf einer Palliativstation. Mich fasziniert Palliativ Care, weil dort der Teamgedanke wirklich ernst genommen wird und ein multiprofessionelles Team sich interdisziplinär austauscht, was in unserem Gesundheitssystem oft fehlt. Immer brauchen wir die Augen der anderen, erst recht der Betroffenen, um mehr zu sehen, außerdem die Einsicht in die eigene Ergänzungsbedürftigkeit.


Denn es gilt: „es ist besser, nicht allein zu sein“.

Das Wichtigste in Kürze

Sie erreichen uns telefonisch Montag bis Freitag unter

09721-292386-0

palliativteam mainfranken

vormittags: Montag bis Freitag 8.00 – 12.00, Mittwochs bis 13.30
nachmittags: Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag 13.00 – 16.30

Kornmarkt 17 / 97421 Schweinfurt / tel.: 09721-292386-0 / fax.: 09721-292386-9 / post@palliativteam-mainfranken.de

Für unsere Patientinnen und Patienten sind wir rund um die Uhr erreichbar.

Bayrisches-Staartsministerium

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.